RaRo Sommerlager 2019

Heuer waren Christian und Lisa mit 10 Ranger zwei Wochen lang im Baltikum unterwegs. Nach einer fast 30-stündigen Anfahrt mit dem Zug, ging es dann mit zwei ausgeliehenen Autos quer durch Litauen, Lettland und Estland. Das Programm war sehr dicht gedrängt damit wir auch ja möglichst viel von jedem Land sehen und erleben konnten. Die wichtigsten Highlights haben Laura S. und Jojo hier zusammengefasst:

 

Baltikum

Lange Zugfahrt

Autovermietungen sind nervig

Kaunas nach Neris Regionalpark 

Vilnius Sightseeing bei Regenwetter 

Palanga: Scout Vale und Strandbesuch

Kurische Nehrung inklusive Düne und  Fährenfahrt

Berg der Kreuze und Riga, abends Nutella-Palatschinken 

Endlich Lettland: vierstündige Kajakfahrt im Fluss Gauja

Gleich verlaufen bei Wanderung im Nationalpark

Luxuslagerplatz: ,,Hotel“ mit floating Sauna

Insel Saaremaa  – wir kommen

Abschlussessen in Tallinn

12h Flughafen

daheim

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=16819