Morzger Glühwein am alten Markt

Heuer ist es endlich wieder soweit!

Von Freitag, 18. bis Dienstag, 22. November haben wir Morzger Pfadfinder wieder einen Glühweinstand am Christkindlmarkt am Alten Markt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr auf ein Getränk bei uns vorbeischaut! Natürlich gibt es nicht nur Glühwein – lasst euch einfach überraschen!

Wir wünschen euch allen einen schönen Start in den Advent!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/morzger-gluehwein-am-alten-markt/

Morzger Nikolaus

Die Morzger Pfadfinder und Pfadfinderinnen kommen gerne zu Ihren Kindern als Nikolaus am 4., 5. oder 6. Dezember nach Hause!

Vornehmlich Salzburg Süd.

Anmeldung und weitere Infos bei Eva Bruckbauer (Tel.: 0680 / 3048302)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/morzger-nikolaus/

CaEx Sommerlager 2022 in Schweden

Gestartet haben wir uns’re Reise beim Heim, schon auf Fahrt Eins gab’s nen True Crime.
Auf Luxus mussten wir schon bald verzichten, da gibt’s viel Kurioses zu berichten.
Zum Klogehen gab’s nen kleinen Spaten, zum Glück campten wir in niemand anderes Garten.
Unser erstes Ziel war Lund, unser Zimtschnecken-Konsum war nicht ganz gesund.
Köttbullar durften natürlich auch nicht fehlen, nicht ganz so schön war das Kartoffel-Schälen.
Die ersten Tage war das Wetter recht karg, trotzdem hatten wir Spaß im Elchpark.
Im Nationalpark wurden gesammelt viele Beeren, die Heidelbeerdatscherl halten wir in aller Ehren.
In Gränna aßen wir Polkagris, bis unser Bauch uns speiben ließ.
Tagsüber konnten wir von Klippen in den Vättern springen, den Abend verbrachten wir mit spielen und singen.
Im Tierpark Kolmarden konnten wir Bade-Björns sehen, selbst nach Stunden wollten wir noch nicht gehen.
Am Vänern wanderten wir entlang einer Landzunge, zu Abend gekocht wurde am Gehsteig wie obdachlose Junge.
Den letzten Tag verbrachten wir am Meer am Strand, somit das Lager ein schönes Ende fand.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/caex-sommerlager-2022-in-schweden/

WiWö Sommerlager 2022 in Schwanenstadt

In der ersten Ferienwoche war es so weit: Die WiWö fuhren nach Schwanenstadt aufs Sommerlager. Nachdem sie sich eingerichtet und die Umgebung erkundet hatten, sollte das Lager rund um das Thema „Die vier Elemente“ starten. Schnell wurde jedoch klar, dass den Herren und Damen der Elemente ihre Kräfte langsam schwinden. Ob da eine böse Macht dahintersteckte? Diese böse Macht gab es tatsächlich und sie wollte mit der Energie der Elemente die Herrschaft über unseren Planeten übernehmen. Das konnten wir nicht zulassen und so waren die WiWö sehr bemüht, mit Spielen, Experimenten und Ausflügen die Energien der Elemente zurückzuerhalten und aufzuladen. Somit konnten sie schließlich die böse Macht in die Flucht treiben.
Neben Spielen, Basteln und Abzeichen standen außerdem eine Wanderung, ein Besuch in der Glashütte, Besuche im Schwimmbad und natürlich Singen am Lagerfeuer auf dem Programm. Das Küchenteam und die Kinder des Kochabzeichens haben uns wieder bestens verköstigt. Doch das Highlight war für die Viertklässler wohl die Nacht im Zelt.
Und somit ging ein erfolgreiches und harmonisches Sommerlager zu Ende und wir freuen uns schon jetzt auf das kommende Pfadi-Jahr.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/wiwoe-sommerlager-2022-in-schwanenstadt/