WiWö SoLa 2021 in Wallsee-Sindelburg

„Das Programm bei uns in den letzten Tagen war so: Ein Mann namens Professor Brown der aus dem Jahr 1907 kommt und ein Freund von BiPi war und Wissenschaftler mit englischem Akzent ist, kommt mit einer Zeitmaschine zu uns. Am Ende mussten wir selbst eine Zeitmaschine bauen. Dann sind wir in die Wikingerzeit gereist und noch ins Mittelalter.“  (Verfasst von Wölfling Simon)

… außerdem sind wir auf unserer Tageswanderung in der Steinzeit gelandet, haben das Antike China bereist, dort unter anderem Papier geschöpft und Glückskekse gebacken, und haben im Antiken Griechenland bei den Olympischen Spielen teilgenommen. Am Ende unserer Woche hat uns die Zeitmaschine zum Glück wieder zurück ins Jahr 2021 geflogen.
Was unsere Wichtel und Wölflinge noch alles auf unserem  heurigen Sommerlager in Wallsee-Sindelburg in Niederösterreich erlebt haben, findet sich in den Strophen des selbstgedichteten Lagerboogies von den Kindern und des Leiterteams wieder.

Lagerboogie 2021

  1. Johannes spielt Gitarre
    die Kinder singen mit.
    Wir dichten jetzt den Lagerboogie
    ja das wird ein Hit.
  2. In der Früh kann man nicht schlafen
    weil alle so laut sind.
    Am Lager muss man leise sein
    das weiß doch jedes Kind.
  3. Auf diesem Lager hier
    sind gute Freunde wir.
    Freun´ uns dass wir beisammen sind
    drauf trinken wir (k)ein Bier.
  4. Die Brote von der Dani
    die schmecken wirklich toll.
    Drum´ schlagen wir uns jeden Tag
    damit die Bäuche voll.
  5. Die Donau ist zum Baden cool
    viel besser als ein Swimmingpool.
    Der Lagerplatz der ist perfekt
    und das Programm ist auch korrekt.
  6. Magdalena und die Anna,
    die ham an schön Pyjama.
    Sophie zeigt uns viel Sachen
    mit Laura tun wir lachen.
  7. Theresa und die Ingrid
    die machen überall mit,
    auch Lisa und Antonia,
    sind immer da und fit!
  8. Seit einem ganzen Jahr
    ist Kathi nun schon da!
    Auch die Emilia –
    wir freun uns das ist klar!
  9. Sophia und auch Lini,
    die kochen gut Zucchini
    helfen in der Küche mit,
    Asterix schreit „Guten Appetit“!
  10. Die Luna schläft am Boden;
    die Wila schläft im Bett,
    und auch die Carina,
    findets im Schlafsack nett.
  11. Der Simon und der Konstantin,
    die laufen schnell zum Spielplatz hin,
    dort machen sie ganz schlau,
    den größten Wasserstau.
  12. Emil, Arndt und Paul
    die sind auch nicht faul,
    sie kontrollieren den Wasserlauf
    und stauen einen Stausee auf!
  13. Der Niklas und der Maxi,
    die haben schnelle Haxi,
    sie können kaum still sitzen,
    wollen immer herumflitzen!
  14. Christine hat viele Ideen,
    wir lassn´s nimmer gehen.
    Die Milli trinkt viel Tee
    und ist unsre Putzfee.
  15. Die Hannah ist sehr heiser,
    drum wird sie immer leiser.
    Das Lager ist jetzt aus,
    nun fahren wir nachhaus.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=18726