Brote für einen guten Zweck

Letzten Donnerstag trafen sich ein paar RaRo um am Feiertag gemeinsam Brote für den VinziBus vorzubereiten. VinziBus Salzburg ist ein Verein, der tagtäglich Menschen in schwierigen Lebenssituationen mit Speisen und Getränken versorgt und auf freiwillige Helfer angewiesen ist um die Speisen vorzubereiten und bei der Verteilung zu helfen. Nachdem die ersten beiden der 17 Nachhaltigkeitsziele „Keine Armut“ und „Kein Hunger“ heißen, haben die RaRo beschlossen, sich beim VinziBus zu engagieren. Mit über einem Dutzend Brotlaibe und mehreren Kilo Wurst und Käse im Gepäck starteten wir los und belegten wir in Rekordzeit knapp 200 Brote. Mit einer Auswahl an Aufstrichen und verschiedenem Gemüse wurden die Brote noch mehr aufgepeppt und dann in Kisten gepackt um sie zur Ausgabestelle beim Mirabellplatz zu bringen. Die Vinzibus-Gäste waren besonders erfreut über die Schmalzbrote und wir darüber, dass wir ihnen eine kleine Freude bereiten konnten!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=16235