Ei, Ei, Ei – Osterjause bei den RaRo

Schon bald steht der Osterhase vor der Tür und natürlich konnten wir RaRo nicht wiederstehen ein vorgezogenes Ostern gemeinsam zu feiern. Am Weg zum Turm haben wir einen kleinen Stopp eingelegt um Bärlauch zu pflücken. Nach einem kurzen Briefing von Christian konnte es auch schon losgehen und wir sammelten bis unser Sackerl voll war. Am Turm angekommen haben wir uns aufgeteilt um das Festmahl vorzubereiten. Die einen kochten und färbten mit den natürlichen Färbemitteln Kurkumawurzel, Brennnessel und Rote Rüben unsere Eier. Die anderen kümmerten sich um die Bärlauchaufstriche. Zudem hatten wir außerdem noch einen Aufstrich aus roten Rüben den Lisa für uns gemacht hat. Aufstriche fertig- dann fehlten nur noch unsere selbst- und natürlich gefärbten Eier. Diese hatten nicht unbedingt die erwarteten Farben, aber dafür schmeckten sie umso besser. Als Nachspeise wurden eigentlich extra  leckere Schoko-Osterhasen beim Weltladen besorgt, aber leider hat der Osterhase im Vor-Oster-Chaos vergessen sie schon frühzeitig bei den RaRo abzuliefern. Wir waren mit unserer Osterjause trotzdem sehr zufrieden und wünschen euch allen noch ein schönes Osterfest!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=15741