„Start The Change“: RaRo bei den Guides

Gestern, am 19. März,  bekamen die Guides in der Heimstunde Besuch von den RaRo. Es drehte sich alles um Nachhaltigkeit und Migration, passend zum „Start the Change“ Projekt bei dem die RaRo derzeit mitmachen. Zuerst wurde geklärt was Nachhaltigkeit bedeutet und warum Menschen überhaupt ihr Heimatland verlassen. Anschließend spielten wir ein Spiel, bei dem sich die Guides gegenüberstanden, eine Aussage vorgelesen wurde und sie dann entscheiden mussten, ob dies ein richtiges oder falsches Verhalten ist und sich gegenseitig fangen (z.B. „Ich lasse beim Zähneputzen immer das Wasser rinnen“ oder „Ich nehme ein Stoffsackerl zum Einkaufen mit“). Danach ist jedes Guide in eine andere Rolle geschlüpft. Plötzlich standen vor uns beispielsweise Mika aus Eritrea, Sami aus Syrien, Samuel aus Österreich und Nora aus Schweden. Wir haben wieder durch ein Spiel verglichen wer welche Privilegien hat und wie die Lebensumstände der verschiedenen Charaktere sind. Das Highlight der Heimstunde war sicherlich die Planung der eigenen nachhaltigen Traumstadt. Angefangen von verschiedenen Arten der Energieerzeugung bis zur Freizeitgestaltung konnten wir alles auf den Stadtplänen finden. Die Gewinnerpatrulle erhielt einen Fichtenwürfel, den wir aufziehen werden. In ein paar Wochen treffen sich Guides und RaRo noch einmal, um den Setzling in den Wald zu bringen. Danke für diese tolle und interessante Heimstunde!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=15593