Geschirrlos Kochen in der GuSp-Heimstunde

In der zweiten gemeinsamen GuSp-Heimstunde dieses Jahres haben wir heute geschirrlos gekocht.

Auf Spaten wurden Palatschinken mit Nutella gemacht; am Rost wurden Minipizzen gebacken, welche jeder individuell belegen konnte und am Schluss konnten die GuSp in der Glut noch Schokobananen zubereiten.

Hier findet ihr ein paar Fotos zu dieser wirklich gelungenen Heimstunde!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=15080

Wichtel gestalten Waldgesichter

Einen der vielen schönen Herbsttage nutzten unsere Wichtel um im Morzger Wald einige Bäume mit Gesichtern zu verzieren. Die meisten Baumgesichter bekamen sogar Namen und dem ein oder anderen wurde auch ein Halstuch umgehängt. Aber seht euch die tollen und kreativen Ergebnisse am besten selbst in der Fotogalerie an!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=15025

Guides bastelten mit Schrumpffolie

Am 30.10. trafen sich die Guides im Heim um sich künstlerisch auszutoben. Auf Schrumpffolie ließen sie ihrer Kreativität freien Lauf und so entstand eine breite Variation an Kunstwerken: von Pfadfindermotiven wie dem Morzgerl, einen Pfadfindergruß, Lagerfeuer oder Kompass bis hin zu Halloweenmotiven war alles mit dabei!

Mit großer Spannung wurde auch das „Schrumpfen“ im Ofen beobachtet, da sich die Motive im ersten Moment ziemlich verzogen haben.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=15002

Kürbisschnitzen Wölflinge

Am 29.10 trafen sich die Wölflinge der Morzger Pfadfinder zur Halloweenheimstunde. Jeder brachte seinen Kürbis mit, der anschließend von jedem individuell gestaltet werden durfte. Nach dem Kürbisschnitzen bekam jeder noch ein paar Süßigkeiten und dann war die Heimstunde auch schon wieder vorbei. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht und zum Glück blieben alle Finger unverletzt. 🙂

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=14990