Auf die Gabel fertig los

Heute Abend sind Ini, Jojo und Kathi schon ganz verhungert in die Heimstunde gekommen und deshalb haben sie beschlossen, dass heute gekocht werden muss. Mit vollem Elan haben alle Guides angepackt (die, die da waren – die anderen haben was sehr gutes verpasst 😉 ) und schon bald duftete es herrlich in unserem Heim. Zu essen gab es Fleischlaiberl mit Kartoffelpüree und als Highlight und Nachspeise Mini-Schaumrollen mit Vanillecremefüllung. Geschmeckt hat es auf jeden Fall, wir hoffen ihr hattet genauso viel Spaß wie wir!

Jojo, Ini und Kathi

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=16205

Wurzerl 19 – Ein Ausbildungswochenende der etwas anderen Art …

…  verbrachten die Pfadfinderinnen und Pfadfinder der Gruppe Morzg am 4. und 5. Mai in der Superhelden-Akademie am Zellhof am Grabensee.

Zu Gast waren auch die Gebrüder Grimm und Stan Lee – sie hielten Ausschau nach Nachwuchstalenten für ihre Akademie. Als jedoch plötzlich „Das Böse“ auftauchte und die drei Gäste entführte, nahmen die Kinder und Jugendlichen aller Altersstufen an einer anspruchsvollen Super- bzw. Märchenheldenausbildung teil, um die Gebrüder Grimm und Stan Lee wieder zu befreien.

Die WiWö übten sich unter anderem im Stiefelweitwurf, in Teamwork und Zielwerfen mit Wasserbomben. Auch die GuSp absolvierten Stationen wie Superhelden-Wissen und Märchenkunde, Nahkampfausbildung, Tarnen oder Feuer-Grundkenntnisse. Die CaEx bauten Fallen, um das Böse darin zu fangen. Die Materialen dafür mussten sie sich aber zuerst durch das Bewältigen verschiedener Aufgaben erarbeiten. Die RaRo bauten sich Waffen aus Holz, Karton und Schaumstoff und übten sich im Verteidigungskampf, für den Fall eines Angriffs des Bösen. Beim Kampf ging es nicht immer zimperlich zu!!

Auch am Abend war das Programm noch nicht zu Ende: Die WiWö entschlüsselten Briefe, die in verschiedenen Geheimschriften verfasst waren, bei den GuSp stand ein abenteuerliches Nachtgeländespiel am Plan und die CaEx und RaRo vergnügten sich in der Silent Disco.

Durch die perfekte Zusammenarbeit aller Stufen fand die Geschichte am Sonntag noch ein glückliches Ende: „Das Böse“, das den CaEx in der Nacht in die Falle gegangen war, wurde zum Guten bekehrt. Es durfte an der Abschlussprüfung der SuperheldInnenausbildung teilnehmen, die es – wie auch alle Pfadfinderinnen und Pfadfinder – mit Auszeichnung bestand. Die zurückgekehrten Gebrüder Grimm und Stan Lee gratulierten allen Teilnehmern herzlich und freuten sich über so viele Nachwuchstalente!!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=15787

Nachhaltiger Film- und Kleidertauschabend der RaRo

Am Mittwoch, dem 15. Mai um 18:15 Uhr haben sich Sophie A. und Kathi beim Basic (Bio Supermarkt – Alpenstraße) getroffen, um nachhaltige bzw. Bio-Snacks für unseren bevorstehenden Filmabend einzukaufen. Denn an diesem Abend haben die RaRo einen Filmabend zum Thema Nachhaltigkeit inklusive Kleidertauschbörse veranstaltet. Wir durften die CaEx und ein paar andere Leiter (plus Anhang – cool, dass ihr da wart!) begrüßen. Am Anfang haben wir „The Story of Stuff“ angeschaut, anschließend „The True Cost“ und zum Schluss noch einen weiteren kleinen Beitrag. Zwischendurch gab es immer kleine Snack- und Filmbewertungs-/Tratschpausen und bei der Kleiderbörse wurde heftig herumgetauscht.
Wir hoffen es war ein spannender, lehrreicher und nachhaltiger Abend!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=15809

Spiel-Heimstunde Wölflinge

Heute hatten die Wölflinge eine ausgelassene Spiel-Heimstunde. Neben Karotten ziehen, Flohfangen und Merkball haben wir in Teams versucht, eine Ernährungspyramide zu bauen. Dabei hatten wir neben viel Bewegung mega viel Spaß und am Ende hatten wir sogar etwas gelernt😊

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=15795