Schifoan is des Leiwandste – RaRo Schitag

Am 22.02.2020 trafen sich die RaRo um gemeinsam am Thinking Day am Hochkönig Schifahren zu gehen. Glücklicherweise hat das Wetter auch mitgespielt und wir hatten einen großartigen Tag mit viel Sonne, super Pisten und jede Menge Spaß. Dank unserer ortskundigen Litzi haben wir uns auch nie verfahren und auch niemanden verloren. 😊 Mittags kehrten wir bei der Tiergartenalm ein und genossen ein zünftiges Mittagessen bevor es dann am Nachmittag wieder talwärts ging.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=17484

Erste Hilfe ist wichtig!

In der letzten gemeinsamen GuSp-Heimstunde drehte sich alles um das Thema Erste Hilfe. Durch die tatkräftige Unterstützung eines Zivildieners, eines Freiwilligen und einer FSJ-lerin des Roten Kreuzes konnten die Kinder einen Einblick in das Rettungswesen erlangen. Aufgeteilt in kleineren Gruppen, lernten sie außerdem wie man sich in einigen speziellen Notfällen verhält und dem anderen helfen kann. Von der stabilen Seitenlage bis hin zu den verschiedenen Verbänden konnten sie alles ausprobieren. Ein besonderes Highlight war das Rettungsauto, das mit dabei war, und jedes Kind durch den Einsatz des Blaulichtes in seinen Bann zog.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=17415

Friedenslicht 2019 – ein neuer Rekord!

Auch heuer waren viele WiWöGuSpCaExRaRo und Leiterinnen und Leiter in Gneis und Morzg sowie beim Friedhof unterwegs um das Friedenslicht zu verteilen. Heuer haben wir einen Rekord erzielt und insgesamt 1846,17 € für Licht ins Dunkel gesammelt!
Ein riesengroßes Dankeschön an alle SpenderInnen und alle, die mitgeholfen haben!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=17391

Versprechensfeier der Wichtel und Wölflinge

Wie jedes Jahr im Dezember machten wir uns auch heuer wieder auf den Weg ins Steintheater nach Hellbrunn. Die Viertklässler leuchteten uns mit Fackeln den Weg durch die Hellbrunner Allee, der Vollmond half ihnen dabei. Nach einem kurzen Anstieg erreichten wir das, von 80 Teelichtern stimmungsvoll beleuchtete Steintheater (vielen Dank Lu und Brucki!), wo 13 Wichtel und 12 Wölflinge in feierlichem Rahmen ihr Pfadfinderversprechen ablegten.

Liebe „neue“ WiWö – wir heißen euch herzlich willkommen! Schön, dass ihr jetzt „ganz offiziell“ Teil unserer Gemeinschaft seid!

Mit einem besonderen Erlebnis ging dieser besondere Abend dann auch zu Ende: während wir vor dem Eingang des Zoos im Schlusskreis den Händedruck durchgaben, hörten wir die Wölfe heulen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pfadfinder-morzg.at/?p=17373