Leiter Schiwochenende 2018

Auch heuer machten die Morzger Leiter beim mittlerweile schon traditionellem Schiwochenende die Pisten Wagrains/Flachaus unsicher. Schwer bepackt mit unseren Rucksäcken gestaltete sich die Zufahrt zur Hütte heuer besonders interessant, da die Schneeoberfläche abseits der Piste sehr hart war und so purzelten die Leiter der Reihe nach hinunter zur Hütte. Immerhin waren wir nach diesem anstrengenden Teil gut aufgewärmt und so stand dem Pistenvergnügen nichts mehr im Weg. Zu Mittag stärkten wir uns auf der Franzl Alm und während der Großteil der Gruppe den Nachmittag dort verbrachte, schnallten Andi, Stephan und Tobi noch einmal die Schi an und nutzten die tollen Bedingungen in der „Mulde“ bevor wir uns alle um 16 Uhr wieder bei unserer Hütte trafen.

Am Abend gab es unglaublich gute Kasnocken von unserem Chefkoch Stephan und danach spielten wir ein extra vorbereitetes Pubquiz mit abwechslungsreichen Kategorien. Deutlich nach Mitternacht gingen dann auch die Letzten schlafen und so war es nicht verwunderlich, dass uns das Aufstehen am nächsten Morgen nicht ganz leicht fiel.

Nach einem gemütlichen und ausgiebigen Frühstück packten wir unser Zeug zusammen und düsten vollbepackt mit unseren großen Rucksäcken ins Tal.

Diesmal gab es bei der Heimfahrt glücklicherweise keine Zwischenfälle (siehe Bericht vom letzten Jahr) und so waren wir alle um kurz nach eins daheim.

Danke noch einmal an alle  für ein gelungenes Wochenende!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pfadfinder-morzg.at/?p=8134